Informationen

Psychologische Praxis Mag.a Bettina Hagenmüller

Sie finden hier Informationen zu den unterschiedlichen Angeboten und über die Kosten.

Psychologische Diagnostik
Psychologische Diagnostik umfasst in der Regel 3-4 Termine und dient der Beantwortung einer speziellen Fragestellung, die Ihr Kind oder Sie selbst betrifft. Die Vorgehensweise unterliegt dabei strengen wissenschaftlichen und ethischen Richtlinien.

Im Kinder- und Jugendbereich kann dies zum Beispiel die Frage sein, ob eine Hochbegabung vorliegt oder, welche weiterführende Schule aufgrund individueller Stärken und Schwächen zu empfehlen ist.

Im Erwachsenenbereich kann es zum Beispiel im Rahmen einer Potentialanalyse um die Frage gehen, über welche individuellen Stärken und Schwächen man verfügt und, inwieweit diese für einen geplanten beruflichen Einstieg oder eine berufliche Umorientierung hilfreich oder störend sein können. Häufig geht es auch um die Frage, welche Studienrichtungen zu den eigenen Stärken und Schwächen passen.

In einem Erstgespräch klären wir Ihr Anliegen im Detail und erheben relevante lebensgeschichtliche Informationen. Daran schließt sich eine psychologisch-diagnostische Untersuchung an, bei der je nach Fragestellung verschiedene Tests und Fragebögen zum Einsatz kommen. Dazu werden in der Regel 2-3 Termine benötigt. Sollten Sie bereits eine solche Untersuchung gemacht haben, dann nehmen Sie bitte die Ergebnisse (Befunde, Gutachten) zum Erstgespräch mit.

Im Anschluss an die Testung findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt. Hierbei werden die Ergebnisse und darauf aufbauende Empfehlungen im Detail besprochen. Auf Wunsch wird ein schriftlicher Kurzbefund oder ein umfassendes Psychologisches Gutachten erstellt.
Kosten
Die Preise setzen sich aus den eigentlichen Einheiten (inkl. Vor- und Nachbereitung) sowie den Kosten für Unterlagen und Arbeitsmaterialien zusammen.

Eine Einheit umfasst 50 Minuten und kostet 80 Euro.

Benötigen Sie zusätzlich einen kurzen schriftlichen Befund, so kostet dieser pauschal 50 Euro, ein umfassendes Psychologisches Gutachten 100 Euro pauschal.

Es ist möglich für die gesamte Untersuchung einen Pauschalpreis in Abhängigkeit Ihres Anliegens zu vereinbaren. Kontaktieren Sie mich bitte hierfür am besten telefonisch.

Die psychologische Diagnostik ist derzeit eine private Leistung und gegen Rechnung vor Ort bar oder per Überweisung zu bezahlen. Derzeit ist eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse leider nicht möglich.
Klinisch-psychologische und gesundheitspsychologische Behandlung und Beratung
Im Rahmen der klinisch-psychologischen Behandlung oder psychologischen Therapie werden effektive Behandlungsmethoden für eine große Anzahl von gesundheitlichen Problemen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eingesetzt. Die eingesetzten Methoden sind wissenschaftlich fundiert und lösungsorientiert.

Im Rahmen eines Erstgesprächs lernen wir einander kennen und klären gemeinsam Ihre Anliegen und Ziele. Sie lernen im Erstgespräch meine Arbeitsweise kennen und können alle Fragen stellen, die für Sie wichtig sind. Wenn Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen können, planen wir gemeinsam das weitere Vorgehen für Ihr Anliegen. Ziel ist dabei immer die bestmögliche (das heißt, effizienteste und wirksamste) Behandlung oder Beratung für Sie zu finden. Die Dauer einer psychologischen Behandlung oder Beratung ist abhängig von Ihrem Anliegen.
Kosten
Die Preise einer Behandlung- oder Beratungsseinheit setzen sich aus der individuellen Vorbereitung, der eigentlichen Einheit sowie der Nachbereitung zusammen. Die Preise beinhalten dabei auch die Kosten für die zur Verfügung gestellten Unterlagen und Arbeitsmaterialien.

Das Erstgespräch (50 min) kostet 50 Euro.

Jede weitere Beratungs- oder Behandlungseinheit (50 min) kostet 80 Euro.

Ich biete auch ein begrenztes Kontingent an vergünstigten Plätzen für Menschen in finanziell schwierigen Situationen an. Rufen Sie mich einfach an und es findet sich eine Lösung.

Die klinisch-psychologische Behandlung und Beratung ist derzeit eine private Leistung und gegen Rechnung vor Ort bar oder per Überweisung zu bezahlen. Das Erstgespräch ist bar vor Ort zu bezahlen. Derzeit ist eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse leider nicht möglich. In manchen Fällen werden die Kosten von privaten Zusatzversicherungen rückerstattet oder bezuschusst. Falls Sie eine Zusatzversicherung haben, informieren Sie sich bitte vorab, ob Sie Anspruch auf eine Kostenübernahme haben.
Klinisch-psychologisches Gutachten für Ausbildungskandidat(inn)en der Klinischen Psychologie und Gesundheitspsychologie
Es ist nach dem Psychologengesetz (2013) §9 Voraussetzung, dass für die Zulassung zur postgraduellen Ausbildung zur Klinischen Psychologie und Gesundheitspsychologie „die psychische Eignung auf Grundlage eines klinisch-psychologischen Gutachtens (…)“ erhoben wird.

Gerne erstelle ich ein klinisch-psychologisches Gutachten für Sie zur Vorlage Ihrer theoretischen Ausbildungsstätte. Bitte beachten Sie, dass das Gutachten dabei nicht älter als ein Jahr sein darf, um angerechnet zu werden.

Im Rahmen der Begutachtung findet neben einem ausführlichen Anamnese- und Explorationsgespräch eine testpsychologische Untersuchung statt. Die Begutachtung dauert in etwa 1,5-2 Stunden. Wenn Sie es wünschen, können wir einen weiteren Termin zur Ergebnisbesprechung vereinbaren.
Kosten
Die Dienstleistung ist privat zu bezahlen. Es werden dafür pauschal 180 Euro verrechnet. Sie erhalten das Gutachten spätestens zwei Wochen nach der Testung.

Sollten Sie Zeitdruck haben, melden Sie sich bitte telefonisch, dann finden wir eine Lösung wie Sie rascher zu Ihrem Gutachten kommen.
Selbsterfahrung
Unter Selbsterfahrung versteht man eine intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhalten und Erleben mit dem Ziel der Selbstkenntnis und Selbstentwicklung. Selbsterfahrungsprozesse umfassen u.a. die folgenden Bereiche: unmittelbare Erfahrung mit den eigenen innerpsychischen Prozessen, konstruktiver Umgang mit Defiziten und Schwächen, Stabilisierung und Stärkung psychosozialer Kompetenzen (z.B. Empathie, Akzeptanz, Achtsamkeit), Sensibilisierung für verletzliche Selbstanteile, Erleben des eigenen Interaktions- und Beziehungsverhaltens, Kennenlernen der eigenen Entwicklungsmöglichkeiten.

Im Rahmen der Ausbildung für soziale Berufe kommt hinzu, dass sich der/die Teilnehmer(in) in der Rolle des/der Klienten kennenlernt und dadurch unterschiedliche Behandlungsmethoden unmittelbar selbst erfahren kann. Er/sie kann dadurch auch seine/ihre Methodenkompetenz erweitern.

Die Selbsterfahrungsgruppen sind derzeit nicht für die Ausbildung Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie und für das psychotherapeutische Propädeutikum anrechenbar. Für die Anrechenbarkeit bei anderen Berufsausbildungen erkundigen Sie sich bitte vorab bei Ihrer Ausbildungseinrichtung.

Ich biete in regelmäßigen Abständen Selbsterfahrungsgruppen zu bestimmten Themenbereichen an, z.B. Biografiearbeit – Blick in die eigene Lebensgeschichte und Bedürfnisse, Selbstwert, Umgang mit Stress, Entspannung, Genuss und Achtsamkeit.
Kosten
Die Kosten und Termine für das jeweilige Gruppenangebot entnehmen Sie bitte der Kursbeschreibung. Eine Gruppe findet ab 5 Teilnehmer(innen) statt, maximal 8 Teilnehmer(innen).
Gruppenangebote
Ich biete in regelmäßigen Abständen Gruppenangebote zu bestimmten Themenbereichen an, z.B. Stressbewältigung und Enstpannung, Genusstraining, Tabakentwöhnung, Angstbewältigung.

Auf Wunsch biete ich Gruppenangebote und Workshops zu bestimmten Themen ab 5 Teilnehmer(innen) auch in Unternehmen, Vereinen etc. an. Nehmen Sie für ein individuelles Angebot gerne Kontakt mit mir auf.
Kosten
Die Kosten und Termine für das jeweilige Gruppenangebot entnehmen Sie bitte der Kursbeschreibung. Eine Gruppe findet ab 5 Teilnehmer(innen) statt, maximal 8 Teilnehmer(innen).
Verschwiegenheit
Als Klinische- und Gesundheitspsychologin unterliege ich gemäß §37 des Psychologengesetzes (2013) der Verschwiegenheitspflicht. Diese betrifft sowohl die Inhalte der Diagnostik, Behandlung und/oder Beratung als auch die Information, ob Sie eine solche überhaupt in Anspruch nehmen.
Absageregel
Sollten Sie einen Termin einmal nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie mir mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Es ist ausreichend, wenn Sie mir eine Nachricht auf meiner Mobilbox hinterlassen, eine SMS oder E-Mail schicken. Termine, die nicht abgesagt werden oder weniger als 24 Stunden im Voraus, muss ich voll in Rechnung stellen.

Bei Terminabsagen meinerseits biete ich Ihnen den nächstmöglichen Ersatztermin an.